15. September 2015

Posteo E-Mail-Adresse und Alias in KMail einrichten

KMail lässt sich en détail einstellen. Für eine erste Einrichtung einer E-Mail-Adresse sind aber nur wenige Anpassungen nötig, und das ist schnell und einfach gemacht.

E-Mail-Adresse in KMail einrichten

Identität erstellen: Unter EinstellungenKMail einrichtenIdentitäten die vorhandene ändern, oder eine neue Identität hinzufügen. Unter dem Reiter Allgemein Name und die E-Mail-Adresse eintragen und speichern.

Eine Identität in KMail erstellen

 

Posteingang: Unter KMail einrichten Zugänge Empfang ein Postfach hinzufügen, entweder IMAP oder POP3.

IMAP: Unter dem Reiter Allgemein bei Kontenname einen eigenen Eintrag, bei IMAP-Server posteo.de, bei Benutzername die Posteo E-Mail-Adresse, und das Passwort für den Posteo-Zugang eintragen.

Kontoinformationen des IMAP-Servers im E-Mailprogramm

 

Unter dem Reiter Erweiterte Einstellungen die Verschlüsselung SSL/TLS, Port 993, und die Authentifizierung Plain eintragen. Statt SSL/TLS kann auch STARTTLS mit Port 143 genommen werden.

Verbindungseinstellungen des IMAP-E-Mailservers in KMail

 

POP3: Wie bei IMAP unter dem Reiter Allgemein bei Postfachname einen eigenen Eintrag, bei Eingangs-Mailserver posteo.de, bei Benutzername die Posteo E-Mail-Adresse, und das Passwort für den Posteo-Zugang eintragen.

Unter dem Reiter Erweiterte Einstellungen die Verschlüsselung SSL/TLS, Port 995, Authentifizierung Plain eintragen. Statt SSL/TLS kann auch STARTTLS mit Port 110 genommen werden.

Verbindungseinstellungen des POP-Postfaches in KMail

 

Postausgang: Unter KMail einrichten Zugänge Versand einen SMTP-Zugang hinzufügen.

Unter dem Reiter Allgemein bei Ausgehender Mailserver posteo.de eintragen, Haken setzen bei Server erfordert Authentifizierung, unter Benutzer die E-Mail-Adresse eintragen, und darunter das Posteo-Passwort.

SMTP Kontoeinstellungen in KMail

 

Unter dem Reiter Erweiterte Einstellungen einen Haken bei TLS setzen, und Port 587 eintragen. Die Authentifizierung ist Plain.

SMTP Verbindungseinstellungen in KMail

 

Damit ist die Posteo E-Mail-Adresse bei Kmail eingerichtet.

Alias in KMail einrichten

Einen Posteo Alias erstellen: mit dem Browser auf der Webseite bei Posteo einloggen. Dort lässt sich unter Eintstellungen E-Mail-Aliase ein neuer Alias erstellen. Unter Identitäten eine neue Identität mit der E-Mail-Adresse des Alias hinzufügen. Wieder ausloggen.

Alias in KMail aktivieren: Unter Einstellungen KMail einrichten Identitäten eine neue Identität für den Alias hinzufügen, und genau wie bei der ersten Identität Name und E-Mail-Adresse angeben. Speichern. Nun gibt es zwei Identitäten.

Identitaeten verwalten im E-Mailprogramm

 

Die Standard-Identität nun ändern: dort unter E-Mail-Aliase ebenfalls die neue Alias-Adresse hinzufügen.

Alias zu einer E-Mail-Identitaet zufügen

 

Speichern, Einrichten Kmail beenden und  zurück zum Hauptfenster. Jetzt lassen sich E-Mails über den Alias empfangen und versenden. Unter Datei Neu Neue Nachricht Ansicht einen Haken bei Identität setzen, und schon lässt sich bei jeder neuen Nachricht zwischen den Identitäten auswählen.

Zwischen E-Mail-Identitaeten wechseln in KMail

 

E-Mailadressen in Unterordner sortieren

POP3: Im Lokalen Ordner unter Posteingang und Versendete Nachrichten je zwei Ordner hinzufügen, für jede Adresse einen (Rechtsklick mit der Maus).

E-Mail Unterordner einrichten

 

Ordner für versendete Nachrichten einrichten: Noch einmal zu Einstellungen KMail einrichten Identitäten. Beide Identitäten ändern. Bei beiden Identitäten lassen sich unter dem Reiter Erweitert der Ordner für Versendete Nachrichten auswählen, für jede Adresse einen der gerade erstellten Ordner.

Odner für versendete Nachrichten einrichten

 

Speichern und KMail einrichten beenden.

 

Ordner für Posteingang einrichten: Unter Einstellungen Filter einrichten zwei Posteingangsfilter hinzufügen. Unter Allgemein  Filterkriterien einen Haken bei Trifft auf alle der folgenden zu setzen. In der ersten Textbox An auswählen, in der zweiten enthält auswählen, und dann in der nächsten Textbox die E-Mail-Adresse eintragen. Unter Filteraktionen In Ordner verschieben auswählen, und dann den entsprechenden Ordner auswählen.

Filter in KMail einrichten

 

Imap: Ordner ähnlich POP3 erstellen. Mit dem Browser auf der Webseite von Posteo einloggen. Dort unter Einstellungen Filter dieselben Filter wie bei POP3 einrichten.

 

Voilà, das war's dann auch schon.


Auf diese Art können weitere E-Mail-Adressen und Aliase mit weiteren POP3/IMAP/SMTP-Zugängen erstellt und sortiert werden.

Bei POP3-Konten ohne Aliase lässt sich der Posteingangsordner auch unter KMail einrichten Zugänge Empfang POP3-Konto Erweiterte Einstellungen Zielordner einrichten.

Nach der ersten Einrichtung kann das Programm weiter an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden und Einstellungen für Sicherheit, Backup und Design vorgenommen werden. KMail arbeitet auch eng mit einer Adressverwaltung, einem Terminverwaltung, einem Kalender und RSS Reader zusammen.


Hier habe ich noch ein kleines Tutorial geschrieben, wie eine*r die Privatsphäre durch das Überschreiben von Header Tags in KMail erhöht, vor allem bei der Benutzung von Aliasen.


Links: Posteo und KMail.

Neuen Kommentar schreiben

You must have Javascript enabled to use this form.